Zentrum für Heilung und Meditation
Zentrum für Heilung und Meditation

Heilenergien durch Handauflegen

Bei allen Formen der Übertragung von Heilenergien auf andere Menschen, Tiere oder auch Pflanzen sind wir Heiler des ZHM Gefäße des Lichtes - Kanäle der göttlichen oder auch universellen Energie. Wir übertragen keine eigenen Energien; wir geben die Energie, die wir empfangen dürfen, weiter an die Lebewesen, die unsere Hilfe benötigen. Dabei verlassen wir uns auf die Hilfe der göttlichen Liebe - des Universums, die passende Form der Hilfe zu finden und zur Anwendung zu bringen. Bei zunehmender Tätigkeit als Heiler festigt sich die Intuition, die gewissermaßen auch eine Eingebung ist.             Die unten genannten Methoden sind auch als Fernenergie verwendbar.

Reiki 

Japanisch - Rei = Geist, Seele, Ki = Lebensenergie                                     Dr. Mikao Usui hat Reiki Anfang des vorigen Jahrhunderts wiederentdeckt; es hat sich seitdem über die gesamte Welt verbreitet.

Bei dieser Form der Heilbehandlung kommen Symbole zum Einsatz, die dem Heiler bei seiner Ausbildung zuteil werden und die bestimmte Energien hervorrufen, die über dem Behandelten gedanklich oder mit den Händen gezeichnet werden. Der Heilende ist sehr vertieft in die Bedeutung dieser Zeichen und lässt die entsprechende Energie, die ihm selbst dabei geschenkt wird, durch seine Hände in den Behandelten einfließen. Der heilende Strom dieser Lebensenergie ist spürbar für den Heiler und fast immer auch für den Empfangenden. Die Wirkung tritt auf körperlicher, emotionaler und seelischer Ebene ein. 

Geistheilung

In England und der Schweiz arbeiten Geistheiler mittlerweile als Angestellte zur Unterstützung der ärztlichen Tätigkeit mit großen Erfolgen in Krankenhäusern.                                                                       Dabei hat jeder Geistheiler seine spezifische Methode. Es handelt sich dabei nicht um Arbeit mit einem "Geist" - wie die Bezeichnung vielleicht verstanden werden könnte. Vielmehr handelt es sich um Energiearbeit auf gestiger Ebene. Auch hier werden Energien vom Heiler empfangen und über die Hände weitergegeben. Ein erfahrener und sensibler Heiler spürt mit seinen Händen und auch mittels seiner Intuition auf, wo bei dem Hilfesuchenden Störfaktoren oder ein Ungleichgewicht eingetreten sind. Er kann dies über den Zugang zur Aura eines Lebewesens erkennen oder spürt Blockaden in den Chakren auf. Dies sind unsere Energie-zentren entlang der senkrechten Mittelachse unseres Körpers und darüber hinaus, wobei jedes Chakra den physischen Körper des Menschen durchdringt und mit seinem feinstofflichen verbindet. Jedes Chakra hat eine Bedeutung für unsere physischen, psychischen und spirituellen Eigenschaften. Störungen der Chakren haben Auswirkungen auf unsere Gedanken und Empfindungen, sowie auf physischer Ebene auf die Funktionstüchtigkeit der Drüsen, Nerven und Organe. Durch das Anfüllen der blockierten Stellen mit universeller oder göttlicher Energie kann der Fluss wieder stattfinden; die Blockaden verschwinden. Durch die Stellen und Art der Blockaden lässt sich allerdings auch oft die Ursache dieser ergründen, sodass der Heiler Ratschläge für eine Änderung des Verhaltens, der Lebensführung und der Einstellung geben kann, um einen dauerhaften Erfolg zu ermöglichen.                                             Der Geistheiler ist auch in der Lage, Fremdenergien - sogenannte Besetzungen -aufzudecken. Er kennt Methoden, diese zu lösen, um sie liebevoll ins Licht zu schicken. Diese Maßnahme kann als sehr befreiend wahrgenommen werden.

Die Ama Deus Energie

Ama Deus = Ich liebe Gott                                                                           Eine schamanische Heilmethode, die von Alberto Aguas, einem brasilianischen Heiler und Arzt in unseren Kulturkreis gebracht wurde

Vor und bei der Behandlung ist der Schamane oder Heiler mit der kosmischen Liebe verbunden, denn sie glauben, dass die Liebe die alles heilende Kraft ist. Eine Einstellung, die sicher auch alle anderen Heiler inne haben!                                                                                                   Auch die schamanischen Heiler sind Kanal für diese Liebesenergie, die für sie aus einer unerschöpflichen Quelle kommt. Es gibt 26 Symbole für verschiedene Bereiche - z.B. auch, um Sterbenden das Loslassen zu erleichtern - der Hilfe, mittels denen er sich mit der göttlichen Liebe verbindet. Eine bestimmte Atemtechnik lässt den Heiler mit Liebe anfüllen und Liebe verbreiten. Das Gefühl der Liebe nimmt durch die Visulaisierung der Symbole in den Handinnenflächen zu und verankert sich in ihm. Dann verschickt er das Symbol mit aufgerichteten Händen an den Hilfesuchenden.                      

Diese Energie ist eine weiche und doch kraftvolle.

Hier finden Sie uns

Heike Fehlau

Zentrum für Heilung und Meditation

Gertrud-Luckner-Karree 8

51107 Köln


Telefon: 0221-99554833

heifeh666@googlemail.com

Terminvereinbarungen per E-Mail oder Telefon

Grundlagen unseres Handelns

Diese Informationen (s.o) sind wichtig für den Kontakt zwischen Klient und Heiler. Bitte lesen Sie unsere Grundlagen  deshalb vor Ihrem Besuch sorgfältig durch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zentrum für Heilung und Meditation